Las Vegas - die besten Hotels

Startseite

Aria Pool

Top 10: Die besten Hotels in Las Vegas

Dies ist ein fachkundiger Reiseführer über die besten Hotels in ganz Las Vegas. Dazu gehören die besten eleganten Unterkünfte, Hotels mit opulenten Suiten, einzigartigen Restaurants, modern designten Pools und Wellness-Anlagen sowie atemberaubenden Ausblicken auf den Strip von Las Vegas.

Wynn Las Vegas

Ob nun die Berühmtheiten aus dem Jet-Set und dem Adel, typische High-Roller und Luxusgäste oder Paare auf romantischen Reisen für ihre Flitterwochen oder Jahrestage - im Wynn Las Vegas wird jeder Gast wie ein VIP behandelt. Dieses Hotel gehört zu den elegantesten Casino-Hotels am Strip, sowohl in Hinblick auf den Service als auch die Einrichtung. Das zeigt sich auch im Klientel der Gäste. Tauchen Sie in eine der Tower Suiten ein, die mit solchen Privilegien wie einem eigenen Hoteleingang und Rezeption bietet. In den luxuriösesten Suiten finden solche Gäste wie Prinz Harry von England Platz und sind für die absolute Elite der Gäste reserviert.

Das Palazzo

Besonders bekannt ist das im venezianischen Stil gehaltene Hotel nebenan für seine typischen Gondeln, Kanäle und die nachgebauten italienischen Sehenswürdigkeiten. Dabei ist die Eleganz des Hotels unterbewertet: Marmorstatuen in riesen Hallen und wunderschöne Brunnen sprechen eigentlich für sich. Selbst die Zimmer erinnern an alte italienische Paläste mit ihren großen Wohnzimmern, den Marmor-Badezimmern und dem Luxus von einzigartigen Spas. Die beiden Clubs Azura und Lavo sind nicht die Höhepunkte des Strips, überzeugen aber durch die gemischte Zielgruppe der Gäste und wunderbare Einrichtung.Auch den Canyon Ranch SpaClub innerhalb der venezianischen Kanäle sollte man einmal gesehen haben.

Luxor Vegas

Bellagio

Besonders bekannt ist das Bellagio natürlich für seine tanzenden Fontänen. Aber da ist mehr: Es gibt nicht nur das bekannte Casino, das alles bietet, was man von einem Besuch in Las Vegas erwartet. Gleichzeitig ist das Bellagio auch ein elegantes und sehr gut geführtes Hotel mit einmaligem Look. Trotz der 3933 Räume, die in dem Hotel geboten werden, fühlt es sich nicht zu groß und unpersönlich an. Der Kontrast zwischen den belebten öffentlichen Räumen und der Ruhe und Zurückgezogenheit der Zimmer sticht heraus. Die günstigen Resort Rooms sind freundlich und gemütlich eingerichtet - aber es gibt auch den Komfort der Tower Rooms, die einen vielleicht einzigartigen Blick über die Stadt und die angrenzende Wüste durch ihre riesigen Fensterfronten bieten.

Das Cosmopolitan

Das Cosmo bricht mit den typischen Klischees und Erwartungen an die Einrichtung und den Look von Hotels in Vegas. Der moderne Dekor und die Mischung aus digitalen New-Media Kunstwerken verraten schon, dass hier alles etwas anders ist. Der Fokus liegt auf einzigartig gestalteten Räumen, auf einer tollen Mischung an Clubs und Restaurants und modernem Design. Besonders beliebt ist das Hotel bei den High Rollern von Las Vegas, den Fashionistas, den Foodies und jedem, der der typischen Atmosphäre der Hotels von Vegas entkommen und sich dem einzigartigen Design hingeben möchte. Besonders beeindruckend sind die Suiten im oberen Bereich, die eine eigene Terrasse und einen tollen Ausblick über die Stadt bieten.

Caesars Palace Las Vegas Hotel und Casino

Das griechisch-römisch anmutende Casino-Resort gehört zu den echten Klassikern von Las Vegas und sticht über alle Erwartungen hinaus: Von den gigantischen Statuen und dem Konzertsaal im Look des Kollosseums bis hin zum Poolbereich mit den bronzenen Abbildern von Göttern und Göttinnen wirkt alles geplant "drüber". Obwohl alles auf den ersten Blick ein wenig kitschig wirkt, hat es gleichzeitig eine eigene Anmut von Eleganz und Moderne. Die wunderschönen Menschen, die sich hier an den Spieltischen tummeln und die Einrichtung, die immer so wirkt, als wäre sie größer als das Leben selbst, werden nur noch von den tausenden Räumen in unterschiedlichen Preisklassen abgerundet.

MGM Grand

Das ehemals größte Casino der Welt, das MGM Grand, thront noch heute über dem Las Vegas Boulevard. Das moderne Design mutet futuristisch an und besticht vor allem mit der neongrünen Verzierung der unterschiedlichen Gebäude. Zudem ist die über 50 Tonnen schwere Löwenstatue weiterhin das Aushängeschild und erinnert an die Zeit, als das Hotel in den Händen der Hollywood-Firma MGM war. Das Innenleben von Hotel und Casino ist einzigartig und bietet weitläufige und große Räume in Verbindung mit einem Puls, der rund um die Uhr zu schlagen scheint.

Golden Nugget

Wenn man in das Herz von Downtown Las Vegas eintauchen möchte, wäre dieses Hotel aus der Ära der 1940er Jahre wohl die richtige Wahl. Es lebt seinen Vintage-Vibe mit ähnlichen anmutenden Räumen, Cabanas, einem Haifisch-Aquarium durch das eine Wasserrutsche führt sowie einem Steakhouse und einem Meeresfrüchte-Restaurant. Auch die Preise erinnern an frühere Zeiten. Die Carson und Gold Towers Räume sind weitläufig und doch gemütlich eingerichtet. Ein wenig eleganter sind die High-Rise Rush Tower Räume, die unter anderem modernes Design in Verbindung mit einer Verziehung aus Edelsteinen bieten. Auch Plasma TVs dürfen in diesen Räumen natürlich nicht fehlen.

Das Mirage

Das große und beinahe tropisch anmutende Mirage gehört zu einer der schönsten Illusionen, die die Hauptstadt des Glücksspiels zu bieten hat. Als eines der ursprünglichen Lucus Resorts am Las Vegas Strip, bietet das Hotel noch heute eine Mischung aus Tropen und dem Glitzer von Las Vegas. Das Konzept zieht sich durch: Vom explodierenden Vulkan vor der Tür über die tropischen Pflanzen im Casino erinnert alles an eine andere Welt. Zu den wichtigsten Merkmalen gehört ein Rund-Um-Service: Rund um die Uhr sind Spiel, Shopping, Bars, Restaurants oder Clubs verfügbar. Auch die Räume bieten natürlich den Luxus von Las Vegas.

Mandarin Oriental

All die typischen Eigenheiten des Designs dieser High-End Hotelkette sind auch in Las Vegas präsent. Sobald man einen Fuß in das Foyer setzt, wird man von chinesischen Skulpturen und dem Schick von Fernost begrüßt. Die typischen Luxuselemente, die das Franchise berühmt gemacht haben, sind auch hier zu finden: Frische Blumen, Chrom und dunkles Holz runden das minimalistische Design ab. Der Umstand, dass sich hier kein Casino im Hotel befindet, macht es zu einem Rückzugsort für die Gäste der Stadt.

Four Seasons

Am südlichen Ende des Strips findet sich das sogenannte Vier Jahreszeiten. Kostenlose Trams und Shuttles verbinden das Hotel mit dem Luxor und Excalibus Casino Hotels. Die leicht abgelegene Position wird von den Gästen geschätzt und trennt die Gäste ein wenig von der beständigen Verrücktheit am Strip. Die riesige Lobby veredelt mit Marmor und warmen Holzpanelen empfangen die Gäste sofort. Die weißen Rattanmöbel und Ledersessel zeigen auf eine private Pool Area inmitten einer Landschaft aus Palmen. Besonders die 400 Räume zwischen dem 35. und den 39. Stock bieten besonderen Luxus.